Aids- und Drogenprävention Kerpen

Christoph Groeger
Dipl. Sozialpädagoge / Sexualpädagoge
Nordring 52
50171 Kerpen
Tel.: 02237 - 5 52 80
Fax: 02237 - 5 53 10
Kontakt

Kirsten Stamer
Dipl. Sozialpädagogin / Systemische Familientherapeutin
Nordring 52
50171 Kerpen
Tel.: 02237 - 5 52 80
Fax: 02237 - 5 53 10
Mobil: 0173 – 32 79 379
Kontakt

Angebote:

HIV/STI Prävention / Sexualpädagogik

  • Informationsveranstaltungen / Workshops / Projekte für Schulklassen der Sekundarstufe I und II
  • Beratung von Multiplikatoren (Lehrer*innen / Pädagogische Fachkräfte) bei der Umsetzung von sexualpädagogischen Konzepten
  • Veranstaltungen in der außerschulischen Jugendarbeit
  • Vorträge, Präsentationen, Elternabende zu allen Aspekten rund um das Thema Sexualität
  • Öffentlichkeitsarbeit

Suchtprävention

  • Informationsveranstaltungen / Workshops / Projekte für Schulklassen der Sekundarstufe I und II
  • Beratung von Multiplikatoren (Lehrer*innen / Pädagogische Fachkräfte) bei der Umsetzung von suchtpräventiven Konzepten
  • Vorträge, Präsentationen, Elternabende zu allen Aspekten rund um das Thema Sucht
  • Öffentlichkeitsarbeit

Spezielle Beratungsangebote für Jugendliche

  • Persönliche Beratung in Fragen zum Thema HIV / AIDS / STI
  • Persönliche Beratung in Fragen rund um das Thema Sexualaufklärung
  • Gruppenangebote zum Thema: Liebe, Freundschaft, Sexualität
  • Jungensprechstunde
  • Telefonische Beratung
  • Informationsmaterial

Wir arbeiten in einem gemischt geschlechtlichen Leitungsteam, so dass je nach Bedarf spezielle Angebote in geschlechtsgetrennten Settings möglich sind.

Online-Beratung Presse Service

Besuchen Sie uns auch auf:

Information für alle Dozent*innen und Teilnehmer*innen der Bildungsangebote der Bildungswerke der AWO Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V.

Nach der neuesten Verordnung sind wir leider gezwungen alle Kurse im Kreativ-, Eltern-Kind- und Gesundheitsbereich bis zum Ende des Jahres auszusetzen.

Sie können sich gerne für unsere Kurse und Seminare ab Januar 2021 sofort anmelden. Wir geben die Hoffnung auf einen normalen Kursbetrieb 2021 nicht auf.

Sollte es auch über den Jahreswechsel weitere Einschränkungen geben, werden wir Sie wieder an dieser Stelle informieren.

Sie erreichen die Bildungswerks Mitarbeiterinnen zurzeit am besten über eine E-Mail, da wir wieder verstärkt im Homeoffice arbeiten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien viel Gesundheit und Besonnenheit in dieser besonderen Situation.

Ihre Bildungswerke mit Herz

Aktuelle Kurse