Datenschutzerklärung

Die Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V. mit allen angeschlossenen Betrieben freut sich über Ihren Besuch auf unseren Websites und über Ihr Interesse an unserem Angebot.

Wir betrachten den Schutz der Privatsphäre und das Persönlichkeitsrecht des Einzelnen als Grundlage für vertrauenswürdiges und seriöses Handeln.

Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf einer Seite aus unserem Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgefragt hat.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufes
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.

Nicht gespeichert wird die IP-Adresse des Rechners von dem die Anfrage abgeschickt wurde. Personenbezogene Nutzerprofile können daher nicht gebildet werden. Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus geben, zum Beispiel bei einer Anfrage zur Aufnahme in einer unserer Einrichtungen oder per E-Mail.

Alle unsere Mitarbeiter sind auf das Datengeheimnis verpflichtet.

Diese Seite verwendet Cookies. Es werden keine anderen Techniken verwendet, die dazu dienen können, das Zugriffsverhalten des einzelnen Nutzers nachzuvollziehen.

Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wir verwenden Ihre persönliche Angaben nur innerhalb der AWO Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V. und unseren Einrichtungen. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter.

Soweit wir aber gesetzlich per Gericht zu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftberechtigte Stellen weiter.

Auskunfts- und Widerspruchsrecht

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie können nach dem Bundes-datenschutzgesetz als Betroffene der Nutzung Ihrer Daten aber jederzeit widersprechen.

Daneben haben Sie unter bestimmten Vorraussetzungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung der von uns gespeicherten Daten.

Sicherheit

Die Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V. und ihre Einrichtungen setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder unberechtigtem Zugriff zu schützen. Diese Maßnahme wird dem Stand der Technik fortlaufend angepasst.

Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für die Übertragung von Daten innerhalb des Internets nach derzeitigem Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 EU DSGVO für die Nutzung des Mitgliedsantrag-Online-Formulars

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als Mitglied ist der AWO RV Rhein-Erft & Euskirchen e.V., Zeißstr. 1 in 50126 Bergheim. Datenschutzbeauftragte/r des AWO RV Rhein-Erft & Euskirchen e.V., Zeißstr. 1 in 50126 Bergheim ist datenschutz@awo-bm-eu.net.

1. Datenverarbeitung

  1. Wir verwenden die von Ihnen erhobenen Daten zum Zweck einer Prüfung der Antragsstellung sowie bei Zustandekommen der Mitgliedschaft zum Zweck der Mitgliederverwaltung und -betreuung in der AWO und ggf. dem Jugendwerk der AWO.
     
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist der Vertrag über Ihre Mitgliedschaft zwischen Ihnen und der AWO und ggf. dem Jugendwerk der AWO nach Artikel 6 Abs. 1 lit. b) EU DSGVO. Für die Aufbewahrung Ihrer Daten nach handels- und steuerrechtlichen Vorschriften ist Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 lit. c) EU DSGVO.
     
  3. Die Bereitstellung der Daten ist für die Mitgliedschaft in der AWO und ggf. dem Jugendwerk notwendig. Bei Nichtbereitstellung kann der Antrag auf Mitgliedschaft nicht bearbeitet werden.
     
  4. Bei der Datenverarbeitung setzen wir Dienstleister ein, die jeweils im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 EU DSGVO tätig werden.
     
  5. Bei Zustandekommen der Mitgliedschaft werden Ihre Daten von uns an den AWO Bundesverband e.V. (Zentrale Mitglieder- und Adressverwaltung), an den in Ihrer Region zuständigen AWO Landes-, Bezirks- und Kreisverband sowie ggf. an die zuständigen Gliederungen des AWO Jugendwerks übermittelt. Zur Klärung der für Ihre Mitgliedschaft zuständigen Gliederungen werden Ihre Angaben im Mitgliedsantrag ggf. an den für Ihren Wohnort zuständigen Landes-, Bezirks, Unterbezirks- oder Kreisverband übermittelt. Die Daten werden dort spätestens 1 Jahr nach Erhebung bzw. Übermittlung gelöscht, wenn es sich nicht um die regional zuständige Gliederung handelt.
     
  6. Sämtliche im Rahmen der Mitgliedschaft erhobenen personenbezogenen Daten werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht, es sei denn, wir sind rechtlich zur weiteren Verarbeitung ihrer Daten berechtigt oder verpflichtet. Buchungsrelevante Daten werden zehn Kalenderjahre nach Ende der Mitgliedschaft gelöscht.

2. Allgemeine Angaben und Rechte der betroffenen Personen

  1. Sie haben das Recht, bei uns Auskunft hinsichtlich der über Sie gespeicherten Daten zu verlangen.
     
  2. Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, haben Sie ein Recht auf Berichtigung und Ergänzung.
     
  3. Bei Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen oder der Verarbeitung gänzlich Widersprechen.
     
  4. Sie können jederzeit die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern wir nicht rechtlich zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet sind. In jedem Fall setzt die Löschung Ihrer Daten eine Beendigung Ihrer Mitgliedschaft gemäß der Bestimmung der geltenden Satzung voraus.
     
  5. Sie haben ein Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten Daten, sofern dadurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
     
  6. Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt, so haben Sie die Möglichkeit, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde (z.B. Landesbeauftragte*r für den Datenschutz) Beschwerde einzulegen.

Kontakt

Für Fragen und Anregungen oder Kommentare hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wenden Sie sich bitte per Kontaktformular an unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Cordula von Wisotzky, Zeißstr. 1, 50126 Bergheim.