Begleiteter Umgang

Susanne Olesch
Peter-Simons-Str. 44
53879 Euskirchen
Tel: 02251 - 8179710
Fax: 02251 - 8179729
Mobil: 0170 - 5610 674
Kontakt

Leistungsbeschreibung

Begleiteter Umgang ist eine zeitlich befristete Maßnahme der Jugendhilfe (§§18,3 und 36 SGB VIII), die als Anschubhilfe gedacht ist mit dem Ziel, einen Umgang zwischen umgangsberechtigten Eltern und ihren Kindern herzustellen.

Das Jugendamt wählt eine Fachkraft aus, am Anfang und am Ende der Maßnahme findet ein Hilfeplangespräch mit allen beteiligten Erwachsenen statt.

Online-Beratung Presse Service

Besuchen Sie uns auch auf:

Information für alle Dozent*innen und Teilnehmer*innen der Bildungsangebote der Bildungswerke der AWO Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e.V.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation, sind Angebote in Präsenz – unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung - wieder möglich.

Mit unseren Sport und Kreativangeboten, werden wir erst nach den Sommerferien starten, natürlich abhängig von den dann vorliegenden Inzidenzwerten und der zu dem Zeitpunkt geltenden Coronaschutzverordnung.
Gerne können Sie sich aber schon für diese Kurse anmelden. Sobald feststeht, dass wir wie geplant starten können, werden wir Ihnen eine entsprechende Anmeldebestätigung mit allen aktuellen Angaben zukommen lassen.

Auch für unsere Fortbildungen und Sprachkurse, können Sie sich wie gewohnt anmelden.
Wir teilen Ihnen dann mit, ob diese im Präsenz-, Wechsel- oder im Distanzunterricht stattfinden.

Über die weitere Entwicklung werden wir Sie wieder an dieser Stelle informieren.
Sie erreichen die Mitarbeiterinnen Bildungswerke zurzeit telefonisch oder über E-Mail, da wir verstärkt im Homeoffice arbeiten. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Sommerzeit und bleiben Sie gesund!

Ihre Bildungswerke mit Herz

Aktuelle Kurse