zurück zur Aktuelles-Übersicht

26.Jul 2019  

Allgemeiner Integrationskurs B1

Das Marie-Juchacz-Bildungswerk bietet Integrationskurse nach dem neuen Zuwanderungsgesetz an. An den Kursen können alle Ausländer*innen teilnehmen. Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmer*innen Grundkenntnisse der deutschen Sprache erwerben und die Prüfung 'Deutschtest für Zuwanderer' (Stufe B1) und den 'Einbürgerungstest' bestehen.Nach dem Einbürgerungsrecht ist bei Beantragung der deutschen Staatsbürgerschaft, ein Nachweis der Sprachkenntnisse auf der Kenntnisstufe B1 vorzulegen.

Ein in sechs Module gegliederter Sprachkurs bereitet die Teilnehmer*innen in 600 Unterrichtsstunden auf die Prüfung 'Deutschtest für Zuwanderer' (Stufe B1) vor. Im Anschluss vermittelt ein Orientierungskurs in 100 Unterrichtsstunden Grundkenntnisse der deutschen Rechtskunde, Kultur und Geschichte. Die Teilnahme an den Kursen ist nur nach vorheriger Beratung und Einstufung möglich.

Anträge auf Zulassung und Kostenbefreiung sollten mindestens 2 Monate vor Kursbeginn beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestellt werden. Gefördert für den Integrationskurs werden neu zugewanderte Ausländer*innen, die sich dauerhaft in Deutschland aufhalten. Spätaussiedler*innen, von der Ausländerbehörde Verpflichtete, sowie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zugelassene Ausländer*innen.

Ein Einstufungstest entscheidet, in welches Modul die Teilnehmer*innen einsteigen können. Wer nach dem Integrationsgesetz zur Teilnahme berechtigt oder verpflichtet ist, zahlt eine Gebühr von 1,95 EUR pro Unterrichtsstunde, d.h. von 195,00 EUR pro Sprachkursmodul und für den Orientierungskurs. Wer über das Bundesamt, die Ausländerbehörde oder dem Jobcenter von dem Eigenanteil befreit wird, braucht keine Gebühr zu zahlen.

Das MJB arbeitet in Kooperation mit dem Fachdienst für Migration und Integration der AWO Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen. Ansprechpartner ist Frau Azita Blumenstein und Herr Ayhan Yegin Telefon: 02237 - 2779.

Nähere Informationen auch unter www.bamf.de
Kurs-Nr. JM4 NW49/1
Ort: Kerpen, AWO Begegnungsstätte, Alte Landstraße 18
Termin: 20 x 28.08.2019 - 01.10.2019
jeweils Mo – Di – Mi und Do von 08:30 bis 12:30 Uhr
Gebühr: abhängig vom Status des Teilnehmenden
Leitung: Lieselotte Außem, Marine Sabauri

Anmeldung und Information:
Marie-Juchacz-Bildungswerk der Arbeiterwohlfahrt
Regionalverband Rhein-Erft & Euskirchen e. V., Zeißstr. 1,
50126 Bergheim, Tel. 02271/603-25 oder -: 02237 - 2779.
Internet: kurse.awo-bm-eu.de