Schwangerschafts-Konfliktberatung

Beratungsstelle für Schwangerschafts- und Familien­fragen
– staatlich anerkannte Schwangerschafts­konflikt­beratung –

Kölner Str. 15
50171 Kerpen
Telefon: 02237/6035993
Telefax: 02237/6035995

Unsere Sprechzeiten:
Mo., Di., Mi., Fr. 9.00 Uhr – 12.00 Uhr
Do. 15.00 Uhr – 18.00 Uhr
Auf Wunsch sind auch außerhalb der angegebenen Sprechzeiten Termine möglich.

Schwerpunkte:

Schwangerschaftskonflikt­beratung nach § 219 StGB

  • Jede Frau muss das Recht haben, sich für oder gegen die Fortsetzung einer Schwangerschaft zu entscheiden. Die Beraterinnen der AWO bieten hier eine neutrale, ergebnisoffene Beratung an, welche die Frauen in ihrer freien und eigenverantwortlichen Entscheidungsfindung begleitet und unterstützt.
  • Nach erfolgter Pflichtberatung erhält unsere Klientin die notwendige Beratungsbescheinigung.
  • Nach einem Abbruch bieten wir weitergehende Gespräche an.
  • Wir bieten natürlich auch ausführliche Informationen zu allen gängigen Verhütungsmethoden.

Allgemeine Schwangerenberatung

  • Informationen über finanzielle und rechtliche Fragen, Vergabe von Geldern aus der Stiftung Mutter/Kind
  • Hilfe bei der Kontaktaufnahme zu Behörden und Unterstützung bei der Durchsetzung von Ansprüchen
  • Stützende Begleitung jugendlicher Schwangerer
  • Beratung zur Klärung einer Krisensituation für Einzelpersonen, Paare und Familien
  • Hilfe bei psychischen Konfliktlagen im Zusammenhang mit der Schwangerschaft

Einzel- und Paarberatung

  • Für Frauen, die in der Schwangerschaft Gefühle von Überforderung, Hilflosigkeit und Angst erleben
  • Für Paare, die Beziehungsprobleme während der Schwangerschaft und danach gemeinsam bewältigen möchten
  • Für Einzelne und Paare, die unter dem Verlust ihres Kindes leiden (bei Fehl- oder Totgeburt)

Sexualpädagogische Angebote für Jugendliche

Einzel- und Gruppenangebote in der Beratungsstelle oder in Schulen und anderen Institutionen zu folgenden Themen:

  • Sexualität, Liebe, Beziehungen
  • Umgang mit körperlichen Veränderungen
  • Umgang mit wechselhaften Gefühlen in der Pubertät
  • Konflikte mit Eltern
  • Verhütung

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Sabine Dormeier
Dipl.-Pädagogin, systemische Familientherapie
Kontakt

Dorothea Symes
Dipl.-Sozialarbeiterin, Psychotherapie (HPG)
Kontakt

Karin Spiegelberg
Verwaltungsmitarbeiterin
Kontakt

Besuchen Sie uns auch auf: