Betreutes Wohnen

Susanne Korreck
Peter-Simons-Str. 44
53879 Euskirchen
Tel: 02251 - 8179710
Fax: 02251 - 8179729
Mobil: 0176 - 15012690
Kontakt

Grundsätze im Leistungsbereich „Betreutes Wohnen“ für junge Menschen

Sozialpädagogisch Betreutes Wohnen ist ein Hilfeangebot im Rahmen der Jugendhilfe und damit Bestandteil der Hilfen zur Erziehung gemäß § 27 ff. SGB VIII. Betreutes Wohnen ist eine "sonstige betreute Wohnform" außerhalb der eigenen Familie. Es richtet sich an Jugendliche und junge Volljährige, die zur persönlichen Verselbstständigung und speziell zur Aufnahme oder zur erfolgreichen Beeendigung ihrer schulischen und beruflichen Ausbildung der Unterstützung bedürfen. Aufgenommen werden Jugendliche, bei denen nach Beratung durch das Jugendamt ein Hilfebedarf festgestellt wurde.

Die Mitarbeiterinnen des BeWo realisieren durch ihre sozialpädagogische Arbeit die zwischen den Beteiligten ausgehandelten Hilfepläne.

Die jungen Menschen erhalten finanzielle Unterstützung nach den Vorschriften des SGB VIII, d.h., Leistungen der wirtschaftlichen Jugendhilfe des jeweiligen Jugendamtes. Die Betreuung wird in der Regel durch Hausbesuche in der Wohnung des jungen Menschen durchgeführt. Neben der Einzelbetreuung werden Gruppenangebote durchgeführt.

Ziel(e)

Beziehungs- und Konfliktbearbeitung mit dem Herkunftssystem Hilfe bei der Überwindung von persönlichen Konflikten und Problemen Stärkung der Persönlichkeit / Identitätsfindung

Zielgruppe(n)

Das Angebot richtet sich an junge Menschen ab 16 Jahren, bei denen ein Hilfebedarf besteht. Sie verlassen aus unterschiedlichen Gründen die früheren Beziehungssysteme (Herkunftsfamilie, Pflegefamilie, Heim). Ihre Perspektive ist die Verselbstständigung in der eigenen Wohnung

Besuchen Sie uns auch auf: